Jugendfeuerwehr Niedertiefenbach

Wir, die Jugendfeuerwehr Niedertiefenbach sind ein bunt zusammengewürfelter Haufen Jugendlicher, die alle ein gemeinsames Interesse haben: die Feuerwehr.
Wir haben viel Spaß bei der Feuerwehrarbeit die wir bei unseren wöchentlichen Übungen besser kennen lernen und natürlich bei den "Sondereinsätzen" die zusätzlich stattfinden.

Bei den wöchentlichen Übungen lernen wird einiges Grundwissen was die Arbeit der Feuerwehr betrifft.
Im Sommer hauptsächlich durch praktische, im Winter durch theoretische Übungsstunden wird uns die Feuerwehrarbeit beigebracht. Wir lernen wie Schläuche richtig ausgeworfen, gekuppelt und dann auch wieder richtig gewickelt werden, was Wasserführende Armaturen sind, was die Abkürzung TSF und die dazugehörige Besatzung 1/5 bedeuten, dass es viele verschiedene Feuerwehrfahrzeuge gibt, die auch unterschiedlich beladen sind und wir lernen die verschiedenen Arten der Feuerlöscher und deren Aufbau kennen. Außerdem wird uns der Unterschied zwischen einer Gruppe und einer Staffel, sowie die Anzahl der Trupps in den einzelnen Löscheinheiten erklärt.

Im Winter haben wir dann auch noch Übungsstunden in denen wir Grundsätzliches aus der ersten Hilfe lernen, zum Beispiel wie man jemanden in die stabile Seitenlage bringt, einen Druckverband anlegt oder was man als Erstes macht wenn ein Feuer ausbricht oder ein Unfall passiert.

Aber es wird natürlich nicht ausschließlich "gearbeitet" sondern es gibt auch Spieleabende, die in der Regel ein- bis zweimal im Monat stattfinden. Im Winter arbeiten wir neben der Theorie auch an gemeinsamen Projekten wie zum Beispiel eine selbstgebaute Kühlkiste für unsere Zeltlager.

Wenn du mehr über die Jugendfeuerwehr Niedertiefenbach wissen oder Mitglied werden möchtest, schreib doch einfach eine E-mail, wende dich an unseren Jugendfeuerwehrwart Mirko Mausbach oder unseren Wehrführer Markus Heibel, sie werden dir gerne weiterhelfen.
Oder schau einfach mal bei einer unserer Übungen (montags, 18:30 Uhr) vorbei und lerne uns gleich persölich kennen.